Samsas Traum — Im Bauch song lyrics and translation

The page contains the lyrics and English translation of the song "Im Bauch" by Samsas Traum.

Lyrics

Ein Hauch von Furcht liegt in der Luft,
Als ihn die Schwester ins Behandlungszimmer ruft.
Er schleppt den Körper an den anderen vorbei,
Die Seele wartet zwischenzeitlich vor Ordinationsraum 2.
Sie hört, wie er sich drinnen streckt,
Wie man den Leib mit einem blauen Tuch bedeckt.
Gespannt hält sie den Atem an Und hofft, dass man in ihm nichts Böses finden kann.
Doch im Radio wird das Lied plötzlich leiser,
Da schreit sich seine Seele draussen vor der Türe heiser:
Wenn ihr müsst, schneidet ihn auf,
Und holt die Wut aus seinem Bauch heraus.
Durchkämmt die Zellen, durchsucht jeden Fleck,
Doch nehmt mir meinen Körper noch nicht weg.
Sie sind noch jung, mit Ihrer Kraft
Haben Sie die Sache leichter hinter sich gebracht.
Natürlich sollten Sie es weiter überwachen,
Ich würde mir an Ihrer Stelle jedoch keine Sorgen machen.
Der Satz verhallt in seinem Ohr
Und dringt erst gar nicht bis in sein Bewusstsein vor.
Die Sommerblumen vor dem Haus
Sehen so als hätte er sie vorher nie gesehen aus.
Und im Radio läuft das Lied von gestern,
Er denkt an seine Mutter, seine Frau und seine Schwestern,
Ans Fliegen, an die Wellen, an den Sand,
An die Muscheln in der Hand.
Wenn Du willst, schlitzt man Dich auf
Und holt die Wut aus Deinem Bauch heraus,
Durchkämmt die Zellen, durchsucht jeden Fleck,
Doch Deinen Körper nimmt man Dir nicht weg.
Wenn Du fällst, dann stehst Du auf,
Du nimmst jetzt jedes Hindernis in Kauf,
Zwar lässt der Weg Dir diesmal keine Wahl,
Verdammt, verliere Dich kein zweites Mal.
Wenn man den Kopf ein wenig senkt,
Sieht man, dass da kein Netz ist, das einen Sturz auffängt.
Erfüllt von Scham und Eitelkeit
Wiegen wir uns Tag für Tag in falscher Sicherheit.
Der Tod findet einfach nicht statt,
So, als ob man ihn niemals unter uns gesehen hat.
Wir leben dämlich, fett und froh;
Gestorben wird nicht hier, man stirbt nur anderswo.
Und im Radio läuft das Lied von morgen,
Die Antwort auf die Frage nach der Zukunft bleibt verborgen.
Wenn ihr müsst, schneidet mich auf,
Und holt die Wut aus meinem Bauch heraus.
Durchkämmt die Zellen, durchsucht jeden Fleck,
Doch meinem Körper nehmt ihr mir nicht weg.
Wenn ich falle, steh' ich auf,
Ich nehme jedes Hindernis in Kauf,
Lässt mir der Weg auch diesmal keine Wahl:
Nein, ich verliere mich kein zweites Mal.

Lyrics translation

A breath of fear is in the air,
When the nurse calls him into the treatment room.
He drags the body past the others,
The soul meanwhile waits before ordination Room 2.
She hears him stretching inside,
How to cover the body with a blue cloth.
She holds her breath eagerly and hopes that no evil can be found in him.
But on the Radio the song suddenly becomes quieter,
His soul screams hoarsely outside the door:
If you have to, cut it open,
And gets the anger out of his stomach.
Comb the cells, search every spot,
But don't take my body away from me yet.
They are still young, with their strength
Have you put the matter behind you more easily.
Of course you should monitor it further,
However, I would not worry if I were you.
The sentence fades in his ear
And does not even penetrate into his consciousness.
The summer flowers in front of the House
Look like he'd never seen her before.
And on the Radio is the song of yesterday,
He thinks of his mother, his wife and his sisters,
To flying, to the waves, to the Sand,
To the shells in the hand.
If you want, they'll slit you open
And get the anger out of your belly,
Comb the cells, search every spot,
But your body is not taken away from you.
If you fall, then you get up,
You accept every obstacle now,
Although the path leaves you no choice this time,
Damn, don't lose yourself a second time.
If you lower your head a little ,
You can see that there is no net to catch a fall.
Filled with shame, and vanity
Day after day we weigh ourselves in false security.
Death simply does not take place,
As if he had never been seen among us.
We live stupid, fat and happy;
You don't die here, you only die elsewhere.
And on the Radio runs the song of tomorrow,
The answer to the question of the future remains hidden.
If you must, cut me open,
And get the anger out of my stomach.
Comb the cells, search every spot,
But you do not take my body away from me.
When I fall, I get up,
I accept every obstacle,
Leaves me the way also this time no choice:
No, I don't lose myself a second time.