Samsas Traum — Heute noch song lyrics and translation

The page contains the lyrics and English translation of the song "Heute noch" by Samsas Traum.

Lyrics

Lass dich auf meinen Knien nieder, sie laden zum Verweilen ein
Die Schatten meiner Arme sollen deine Decke sein
Begleite mich auf einer Reise, die dich zu jenem Orte bringt
Der ferner liegt, als Augen sehen, an dem die Fantasie entspringt
Fühlst du nicht, dass Elfen dich an beiden Händen fassen
Dass selbst die alten Trolle ihren Berg für dich verlassen
Hörst du nicht der Feen Flüstern, in den Wipfeln klingen
Die Gnome in der Erde ihre Lieder für dich singen
Heute noch führt jeder Schritt in unsichtbare Welten
Heute noch verleiht dir jeder Atemzug Unsterblichkeit
Gib Acht, wohin du deinen Fuß im Laub, im Moos, ins Blattwerk setzt
Denn schnell hast du mit deinen Schuhen des Waldes zarte Haut verletzt
Willst du, dass die Elfen dich hoch in die Lüfte heben
Die Trollen in den Bergen sich nur dir allein ergeben
Willst du, dass der Feen Schreie durch die Wipfel hallen
Die Gnome in der Erde vor dir auf die Knie fallen
Morgen schon, da sollen für dich andre Regeln gelten
Morgen schon sind alle deine Träume längst Vergangenheit
Die Trolle und Feen, die Gnome und Elfen erwarten das Menschenkind schon
Es klettert die Stufen zur Spitze, es greift nach dem Zepter und steigt auf den
Thron
Herrscherin
Herrscherin über das Königreich der
Trolle, Elfen, Feen und Gnome
Morgen schon, da sollen für dich andre Regeln gelten
Morgen schon sind alle Atemzüge längst Vergangenheit

Lyrics translation

Let yourself down on my knees, they invite you to linger
The shadows of my arms shall be your blanket
Accompany me on a journey that will take you to that place
Which lies further than seeing eyes, from which the imagination Springs
Don't you feel that elves grab you by both hands
That even the old trolls leave their mountain for you
Do you not hear the fairies whisper, sound in the tops
The gnomes in the Earth sing their songs for you
Today, every step leads to invisible worlds
Today, every breath gives you immortality
Be careful where you put your foot in the foliage, in the moss, in the foliage
For quickly you have hurt tender skin with your shoes of the forest
Do you want the elves to lift you up into the air
The trolls in the mountains surrender to you alone
Do you want the fairies ' screams to reverberate through the tops
The gnomes in the earth fall to their knees before you
Tomorrow already, there should be other rules for you
Tomorrow all your dreams are long past
The trolls and fairies, the gnomes and elves are already expecting the human child
It climbs the steps to the top, it reaches for the scepter and climbs on the
Throne
Ruler
Ruler of the kingdom of
Trolls, elves, fairies and Gnomes
Tomorrow already, there should be other rules for you
Tomorrow all breaths are long past