Samsas Traum — Heiliges Herz song lyrics and translation

The page contains the lyrics and English translation of the song "Heiliges Herz" by Samsas Traum.

Lyrics

Nur ich und Du Sind hier, wir seh’n dem Leuchten zu.
Am ruhigen Abendhimmel steht
Ein brennender Planet.
Ich wünschte, der Moment verstreicht
Niemals, weil nichts der Wärme
Deiner Liebe gleicht.
Selbst zwischen tausend Sonnen
Erstrahlt Dein Herz am hellsten,
Ein Schein, der mich
Auf allen Wegen führt.
Die Netze sind gesponnen.
Mir kann nichts mehr passieren,
Denn Deine Hand hat meine Haut berührt.
Der Seele nah, dem Körper fern,
Auf einem abgeleg’nen Stern
Betrachten wir den Feuerball
Schleudern Tränen in das All.
Du siehst mich an, Sehnsucht durchdringt
Den Abschied, in mir spielt
Ein Lied, das nie verklingt.
Selbst zwischen tausend Sonnen…
Seit Du als Wind in jedes
off’ne Fenster wehst,
Seit Du als Baum in jedem
Wald der Erde stehst,
Seit Du als Fluss in jedes
stille Wasser fließt,
Und Dich als Regen über jedem
Land ergießt,
Seit Du Dich als das Lächeln
Hinter meinem Spiegel zeigst,
Mit mir in Träumen weit hinauf,
Über die Wolken steigst,
Seit mir das Leben diesen
Einen Anblick bot,
Seitdem verlor ich alles,
Auch die Angst vor meinem Tod.
Selbst zwischen tausend Sonnen…

Lyrics translation

Only me and you are here, we watch the light.
In the quiet evening sky
A burning Planet.
I wish the Moment passed
Never, because nothing of the warmth
Like your love.
Even between a thousand suns
Your heart shines brightest,
A bill that
On all paths leads.
The Nets are spun.
Nothing can happen to me,
For your hand has touched my skin.
Close to the soul, far from the body,
On a remote star
Let's look at the fireball
Hurl tears into space.
You look at me, longing penetrates
The farewell, in me
A song that never fades away.
Even between a thousand suns…
Since you as Wind in every
off ' NE window blowing,
Since you as a tree in every
Forest of the earth standing,
Since you as a river in each
still water flows,
And you as rain over everyone
Land pours,
Since you called yourself the smile
Behind my mirror,
With me in dreams far up,
Rising above the clouds,
Since me life this
A sight bot,
Since then, I lost everything,
Also the fear of my death.
Even between a thousand suns…