Puhdys — Jodelkuh Lotte song lyrics and translation

The page contains the lyrics and English translation of the song "Jodelkuh Lotte" by Puhdys.

Lyrics

Und lief und lief und lief und stürzte hin und her
Nanu wo ist die Kuh her, daß Vieh macht den Verkehr schwer?
Holt doch endlich, holt doch endlich mal die Polizei!
Die Autos stehen Schlange
Der Kuh wird Angst und Bange
Und sie wirft voller Schreck ihre Überreste weg
Die Menschen steh’n im Streit
Keiner hat mehr Zeit
Holt doch endlich, holt doch endlich bloß die Polizei!
Holt doch endlich, holt doch endlich mal die Polizei!
Holt doch endlich, holt doch endlich mal die Polizei!
Also nein, diese Kuh, die freut zu voller Kraft
Zu den Leuten die da schimpfen hat sie auch noch «Muh» gemacht
Streckte ihre Glieder
Legt sich ruhig nieder
Holt doch endlich, holt doch endlich mal die Polizei!
Holt doch endlich, holt doch endlich mal die Polizei!
Holt doch endlich, holt doch endlich mal die Polizei!
Ahhhh. Endlich kommt er, der rettende Engel
Mit seinem großen, schönen gestreiften Stab
Ging hin zu der Kuh, ließ seinen Drachen steigen
Kuh stand auf, schien sehr beeindruckt
Er nahm sie an ihrem weißen Band und gab den Verkehr frei
Am nächsten Tag in der Zeitung stand:
Suche meine Kuh, Lotte genannt
Sie ist mir beim Melken unterm Finger weggerannt
Fußgänger: Laufen sie niemals achtlos über die Fahrbahn!
Nur bei Grün ist der Übergang frei. Zurückbleiben!

Lyrics translation

And ran and ran and ran, and rushed back and forth
Where did the cow come from, that cattle makes the traffic heavy?
Get, finally, get the police!
The cars are queuing up
The cow gets scared and anxious
And she throws away her remains in terror
The people are in dispute
Nobody has more time
Go get it, go get the police!
Get, finally, get the police!
Get, finally, get the police!
So no, this cow that rejoices to full strength
To the people who scold there she has also made "Moo"
Stretched her limbs
Lie down quietly
Get, finally, get the police!
Get, finally, get the police!
Get, finally, get the police!
Ahhhh. Finally he comes, the saving angel
With its large, beautiful striped staff
Went to the cow, let his dragon rise
Cow stood up, seemed very impressed
He took her by her white ribbon and released the traffic
The next day in the newspaper stood:
Looking for my cow, called Lotte
She ran away from me while milking under my Finger
Pedestrians: never walk carelessly over the road!
Only with green the transition is free. Stay back!