Puhdys — Im Nebelmeer song lyrics and translation

The page contains the lyrics and English translation of the song "Im Nebelmeer" by Puhdys.

Lyrics

Er zieht durch die Nacht, er läuft ohne Ziel
Nur weg, weiter weg treibt es ihn, wo sie auf ihn warten
Er sagt auch: Hier sind die Tage so schwer ich gehe wie blind
Und wenn man ihn stellt, fühlt er sich bedrängt
Und fühlt sich zu schwach für die Welt aus Siegen und Schlägen
Er sagt: Mir ist kalt, das Leben ist schwer und wo führt es mich hin?
Im Nebelmeer. Im Nebelmeer. Im Nebelmeer
Kann sein, eines Tags gesteht er sich ein, die Kälte um ihn die vertreibt nur
eigenes Feuer
Dann wird er ein Licht, so hell wie der Tag, vertreibt er die Nacht
Im Nebelmeer. Im Nebelmeer. Im Nebelmeer
Im Nebelmeer. Im Nebelmeer. Im Nebelmeer
Im Nebelmeer. Im Nebelmeer. Im Nebelmeer
Im Nebelmeer. Im Nebelmeer. Im Nebelmeer
Im Nebelmeer. Im Nebelmeer. Im Nebelmeer

Lyrics translation

He moves through the night, he runs without a goal
Just away, further away it drives him where they are waiting for him
He also says: here the days are as hard as I walk blindly
And when you place him, he feels oppressed
And feels too weak for the world of victories and blows
He says: I am Cold, Life is hard and where does it lead me?
In The Sea Of Fog. In The Sea Of Fog. In The Sea Of Fog
May be, one day he admits to himself, the cold around him which only drives away
own fire
Then he becomes a light as bright as the day, he drives away the night
In The Sea Of Fog. In The Sea Of Fog. In The Sea Of Fog
In The Sea Of Fog. In The Sea Of Fog. In The Sea Of Fog
In The Sea Of Fog. In The Sea Of Fog. In The Sea Of Fog
In The Sea Of Fog. In The Sea Of Fog. In The Sea Of Fog
In The Sea Of Fog. In The Sea Of Fog. In The Sea Of Fog