Puhdys — Das Meerschweinchen song lyrics and translation

The page contains the lyrics and English translation of the song "Das Meerschweinchen" by Puhdys.

Lyrics

War einmal ein kleines Mädchen und das wünschte sich so sehr
Dass unter dem Tannenbaum ein Meerschweinchen zum Spielen wär
Ist so niedlich und so friedlich und es schaut so fröhlich drein
Und es wollte für das Tier wie eine richt’ge Mama sein
Dann am Weihnachtsabend da war die Freude riesengroß:
Man legte ihr das neue Familienmitglied in den Schoß
War so niedlich und so friedlich und es schaute fröhlich drein
Und sie trug es ganz behutsam in ihr kleines Zimmerlein
Und es hegte und es pflegte ihren neuen kleinen Freund
Wollte immer für ihn da sein, denn er sollt nicht einsam sein
War so niedlich und so friedlich und schaute so fröhlich drein
Und es schwor sich: niemals laß' ich meinen kleinen Freund allein
Als das neue Jahr begann, zog auch der Alltag wieder ein:
Lernen, spielen und es dachte nicht mehr an das arme Schwein
War so niedlich und so friedlich und es schaute traurig drein
Plötzlich wollt' das kleine Mädchen nicht mehr eine Mama sein.

Lyrics translation

Was once a little girl and wished so much
That under the fir tree would be a guinea pig to play with
Is so cute and so peaceful and it looks so cheerful face
And it wanted to be like a real mom to the animal
Then on Christmas Eve there was the joy huge:
The new family member was placed in her lap
It was so cute and so peaceful, and it looked cheerful face
And she carried it gently into her little room
And it cherished and it nursed her new little friend
Always wanted to be there for him, because he should not be lonely
Was so cute and so peaceful and looked so cheerful
And it swore to itself: never will I leave my little friend alone
As the New Year began, everyday life moved in again:
Learning, playing and it no longer thought of the poor pig
It was so cute and so peaceful, and it looked sad
Suddenly the little girl doesn't want to be a mom anymore.