Grabnebelfürsten — Die Rückkehr song lyrics and translation

The page contains the lyrics and English translation of the song "Die Rückkehr" by Grabnebelfürsten.

Lyrics

Gleich zu Beginn als wars vorherbestimmt
Schwankt der Nebel aus Licht, es ist auch Dunkles drin
Göttliches Inferno, nur ein Schöpfer verleiht dem Fehler Sinn
Ein Fragezeichen schwebt beharrlich durch den Raum
Umgibt der Weite Rätsel
Die der Wissenschaften Ansporn und Albtraum zugleich
Rätsel fern der Heimat, nur ein Lebensalter Zeit
Wer dechiffriert den Code und verleiht sich Unsterblichkeit
Und trotz all der schönen Bilder
Wissen wir nicht
Wo noch Leben ward gezündet
Wo noch brennt der Fachel Licht
Ob man von dort nach Hilfe schreit
Oder freundlich winkt
Und ob man dort ein Lied von der Rückkehr singt
Zurück zur Zeitenwende
Zum Kreis der Ewigkeit
Ein Dreckeffekt in Schönheit
Schwarz gegen Weiß
Erst Zwillinge der Erde stillen SehnSUCHT nach Erkenntnis
Leben mit der Angst, lauter Zielen
Doch die Zeit ist endlich
Horch nur eine Stimme aus der Tiefe des Raumes
Welch finstrem Verlies entsprang dieses Raunen
Dieses Grollen des Dämonen muß des Teufels Stimme sein
Lädt so ein Volk zur Kontaktaufnahme ein
Dreht fort die Teleskope
Schließt das Auge das still wacht
Mißtraut den Schergen Neons und vergeßt die blaue Pracht
Dieser Sterntrabant wird nie uns Heimat sein

Lyrics translation

Right at the beginning as wars predestined
If the fog of light sways, there is also darkness in it
Divine Inferno, only a creator gives meaning to the error
A question mark hovers persistently through the room
Surrounds the wide riddle
The sciences spur and nightmare at the same time
Riddle far from home, only one age time
Who deciphers the Code and gives himself immortality
And despite all the beautiful pictures
We do not know
Where Still Life was kindled
Where else does the Fachel light burn
Whether one cries for help from there
Or friendly waving
And whether one sings There A Song of the return
Back to the turn of the century
To the circle of Eternity
A dirty effect in beauty
Black vs. White
Only twins of the Earth quench longing for knowledge
Living with fear, aiming louder
But the time is finally
Just listen to a voice from the depth of the room
What a dark dungeon sprang from this murmur
This rumbling of the demon must be the devil's voice
Invites such a people to contact
Turn away the telescopes
Closes the eye that still watches
Distrust the Minions of neon and forget the blue splendor
This Star satellite will never be our home